Funding Circle und Avida Finans geben Partnerschaft über 50 Mio. Euro bekannt

Zusammenarbeit sichert erneut Finanzierung von Krediten für deutsche und niederländische Kleinunternehmen

  • Die Investitionsvereinbarung ermöglicht in den ersten neun Monaten zunächst 50 Mio. EUR an Unternehmenskrediten
  • Mit der ersten Partnerschaft mit einem nordischen Finanzinstitut diversifiziert Funding Circle seine Finanzierungsbasis weiter

Berlin, 26. Juni 2019

Funding Circle, die globale Online-Plattform für KMU-Kredite, gibt eine Partnerschaft mit der schwedischen Bank Avida Finans AB bekannt. Es ist die erste Partnerschaft in dieser Form, im Rahmen derer ein nordisches Finanzinstitut über eine Kreditplattform in Unternehmenskredite investiert. Durch die Zusammenarbeit mit Avida diversifiziert Funding Circle seine Finanzierungsbasis weiter und gewinnt für verschiedenste institutionelle Investoren zusätzlich an Attraktivität.

Avida wird in den nächsten neun Monaten zunächst 50 Mio. EUR in Unternehmenskredite investieren, die über die deutsche und niederländische Plattform von Funding Circle vermittelt werden. Dies ist der Startschuss für eine langfristige strategische Zusammenarbeit, in deren Rahmen die anfängliche Investitionssumme im Jahr 2020 erhöht werden soll. Für Avida ist dies ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Wachstumsziel von einer Mrd. Euro an vergebenen Krediten bis 2020.

Plattformfinanzierung ist den Kinderschuhen entwachsen

Mit zunehmender Reife der Kreditplattformwirtschaft trägt eine immer vielfältigere Gruppe von Investoren dazu bei, die Finanzierungsquellen für KMU zu erweitern. Avida schließt sich einer diversen Gruppe von Investoren an, die über Funding Circle Kredite an kleine Unternehmen vergeben, darunter 90.000 Privatanleger, die Europäische Investitionsbank, kommunale und regionale Verwaltungen sowie andere Finanzinstitute, einschließlich Pensionsfonds und Versicherungsgesellschaften. Die Zusammenarbeit mit Funding Circle ermöglicht es Avida, sein erfolgreiches Geschäft mit Unternehmenskrediten auf neue Märkte auszuweiten.

"Unsere Zusammenarbeit mit Avida ist ein klares Signal: Sie unterstreicht die bedeutende Chance für Banken, europäische Kleinunternehmen direkt zu finanzieren. KMU-Kredite sind eine einzigartig attraktive Anlageklasse in all unseren Märkten und Avida schließt sich auf unseren Plattformen einer Vielzahl von Investoren an,“ kommentiert Sachin Patel, Chief Capital Officer bei Funding Circle. „Wir freuen uns, die erste Kreditplattform zu sein, die mit einem namhaften nordischen Finanzinstitut zusammenarbeitet, um noch mehr kleinen Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden zu helfen, die für ihr Wachstum erforderliche Finanzierung zu erhalten."

Tord Topsholm, CEO von Avida Finans AB, steht der Zusammenarbeit mit Funding Circle ebenso positiv gegenüber: "Ich freue mich über diese neue Partnerschaft, die für uns eine ausgezeichnete Ergänzung zu unserem Heimatmarkt in Skandinavien darstellt. Wir können so einen Markt erreichen, den wir ohne die Zusammenarbeit mit Funding Circle nicht hätten erschließen können. Wir sind der erste nordische Akteur im Finanzmarkt, der eine solche Kooperation eingegangen ist. Wir planen unser Geschäft über Funding Circle schrittweise auszubauen und die Investitionssumme in den kommenden Jahren auf über 100 Mio. Euro zu steigern - ein wichtiger Schritt zur Erreichung unseres Ziels von einer Mrd. Euro an Krediten bis 2020."

Starke Partnerschaften sichern europaweit Finanzierung für KMU

Auch Panni Morshedi, Managing Director Continental Europe bei Funding Circle, findet nur positive Worte für den Startschuss der Zusammenarbeit mit Avida: "Wir freuen uns sehr über die spannende Partnerschaft mit Avida, die unsere starke Position auf dem deutschen und niederländischen Markt nochmals bestätigt. Kreditplattformen haben das Segment der KMU-Kredite für eine Vielzahl von Investoren geöffnet und damit sichergestellt, dass der Motor der Realwirtschaft Zugang zu dringend benötigten Finanzierungsmitteln hat. Das Engagement von Avida wird uns helfen, noch mehr kleine Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden mit serviceorientierten, schnellen und wettbewerbsfähigen Krediten zu unterstützen."

Die Partnerschaft mit Avida folgt auf eine erst kürzlich abgeschlossene Finanzierungsvereinbarung zwischen der Europäischen Investitionsbank (EIB) und Funding Circle. Die EIB hatte im April dieses Jahres 100 Mio. EUR, neben weiteren 25 Mio. EUR von einem führenden globalen Vermögensverwalter, investiert. Diese Summe wird in den nächsten zwei Jahren mehr als 2.000 kleine Unternehmen in Deutschland und den Niederlanden unterstützen und ermöglicht so eine weitere Finanzierung des europäischen Mittelstands.

Über Funding Circle

Funding Circle ist eine globale Online-Plattform für KMU-Kredite. Sie bringt kleine Unternehmen mit Finanzierungsbedarf in Großbritannien, den USA, Deutschland und den Niederlanden mit Investoren zusammen, die in Unternehmenskredite investieren und eine attraktive Rendite erzielen wollen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 hat die Kreditplattform weltweit über 8 Milliarden Euro an mehr als 68.000 Unternehmen vermittelt. Zu ihren Investoren gehören mehr als 90.000 Privatanleger, außerdem Banken, Vermögensverwaltungsgesellschaften, Versicherungsgesellschaften sowie supranationale Förderbanken wie die Europäische Investitionsbank. Funding Circle ist an der Londoner Börse gelistet und im FTSE 250 Index vertreten.

Über Avida Finans AB

Avida Finans AB ist ein schwedisches Kreditinstitut, das Finanzlösungen sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmen in Skandinavien anbietet. Avida hat seinen Hauptsitz in Stockholm und Niederlassungen in Oslo und Helsinki. Neben Privatkrediten für Verbraucher werden hauptsächlich Kredite und Factoring-Produkte für Unternehmen angeboten. Avida beschäftigt aktuell rund 120 Mitarbeiter und wurde 1983 gegründet.

Avida Finans AB steht unter der Aufsicht der schwedischen Finanzaufsichtsbehörde und ist an der Börse NOTC in Oslo notiert. Wie alle schwedischen Banken und Kreditinstitute ist Avida durch das schwedische Einlagensicherungssystem geschützt.

Pressekontakt Funding Circle
Pelin Wolk
E-Mail: pelin.wolk@fundingcircle.com
Telefon: +49 152 0150 3594

Pressekontakt Oseon
Julia Bellinghausen
E-Mail: jule@oseon.com
Telefon: +49 69 25 73 80 22 20