Funding Circle Firmenkredit Aktiv durch das Sommerloch.jpg

So nutzen Sie das Sommerloch, um neuen Schwung in Ihr Unternehmen zu bringen

09.07.2019 Autor Valeria Karbovski

Während der langen Sommermonate sehen sich viele kleine und mittelständische Unternehmen oft mit einem Umsatztief konfrontiert – doch das gefürchtete Sommerloch einfach auszusitzen, ist keine gute Option. Stattdessen können Sie diese ruhige Phase nutzen, um Ihr Unternehmen für den Rest des Jahres – und darüber hinaus – erfolgreich aufzustellen. Die folgenden Ideen lassen sich sofort angehen und in steigenden Umsatz verwandeln.

1. Webpräsenz optimieren

Die Unternehmenswebseite zu aktualisieren ist eine gute Möglichkeit, das Sommerloch sinnvoll zu nutzen. Was banal klingt, wird häufig unterschätzt, denn ein guter Internetauftritt entscheidet oft darüber, ob sich ein Neukunde für ein Unternehmen entscheiden wird oder nicht – schließlich zeigt sich ein Unternehmen online von seiner besten Seite.

In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich viel getan: Die Nutzung über mobile Endgeräte hat besonders stark zugenommen. Immer mehr Nutzer kaufen über ihr Smartphone oder Tablet ein, buchen Dienstleistungen oder beziehen Informationen über ein Unternehmen – der durch mobile Nutzung generierte Umsatz steigt konstant (Quelle: Adobe 2016 Mobile Benchmark: Europe). Um sich diesen nicht entgehen zu lassen und um Ihren Kunden entgegenzukommen, sollten Sie die Webseite ihres Unternehmens für mobile Endgeräte optimieren.
Folgende Punkte können Sie außerdem in Angriff nehmen:

  • Kontaktinformationen überprüfen und ggf. aktualisieren
  • Einzelne Texte anpassen
  • Alte Fotos gegen neue austauschen
  • Datenschutzrichtlinien überprüfen (Stichwort DSGVO)
  • Webseite auf Funktionalität überprüfen (funktionieren die Anfahrtskarte, Newsletteranmeldung, das Kontaktformular etc.?)

In unserem aktuellen Teil unserer Serie "Einfach Digital" finden Sie weitere Tipps und Informationen zur Website-Optimierung.

2. Lager checken

Während draußen die Hitze für ruhigere Arbeitstage sorgt, können Sie die vorhandene Zeit drinnen nutzen, um sich Ihr Lager vorzunehmen: Wie ist die Lage dort? Gibt es vielleicht “Flops”, die unnötig viel Raum einnehmen? Verschaffen Sie sich einen Überblick und entscheiden Sie, was weg muss und wovon Sie unbedingt mehr brauchen. Danach eine Sommeraktion mit Sonderrabatten auf Ihre Ware oder Dienstleistungen zu starten, hilft Ihnen, effektiv Platz für Neues zu schaffen und gleichzeitig auf Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen.
Das Sommerloch eignet sich außerdem wunderbar dazu, sich in Ruhe zu überlegen, ob man in der traditionell stärkeren zweiten Jahreshälfte eine neue Zielgruppe ansprechen möchte und ob die Erwerbung neuer Produkte oder eines neuen Equipments dafür sinnvoll wäre. Das wird sich besonders im Hinblick auf den nächsten Punkt auszahlen.


3. Weihnachtsgeschäft vorbereiten

Die Erkenntnis ist nicht neu: Ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft wird bereits im Sommer vorbereitet. Das Sommerloch, das wegen der Sommerferien, urlaubender Mitarbeiter und des guten Wetters entsteht, eignet sich hervorragend, um die Strategie für das Weihnachtsgeschäft zu planen – je besser Sie vorbereitet sind, desto entspannter können Sie der umsatzstärksten Zeit des Jahres entgegensehen.
Es lohnt sich, je nach Branche, folgende Punkte in die Planung mit einzubeziehen:

  • Produktpalette aufstocken: Gibt es beispielsweise Trend-Produkte, die kommende Weihnachten nicht fehlen dürfen?
  • Schalten von Werbung, beispielsweise in regionalen Medien
  • Planen einer Weihnachtskampagne auf Social Media-Kanälen, z.B. Facebook
  • Konzeption von Aktionen während der Adventszeit, beispielsweise Sonderrabatte
  • Einstellen zusätzlicher Mitarbeiter: Lesen Sie hierzu die Tipps unserer Recruitment-Expertin Alice Blaschek
  • Veränderte Öffnungszeiten oder Weihnachtsurlaub rechtzeitig kommunizieren
4. Finanzplanung für Q1 2020 beginnen

Nutzen Sie die ruhigen Sommermonate, um sich Gedanken über die Finanzplanung für das erste Quartal des kommenden Jahres zu machen. Listen Sie Projekte auf, die Sie nach dem Jahreswechsel angehen möchten und gleichen Sie diese mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen ab. Sie brauchen eine externe Finanzierung? Dann ist jetzt die Zeit, um Informationen einzuholen und die benötigten Unterlagen vorzubereiten.
Eine Unternehmensfinanzierung über Funding Circle lässt sich mit minimalem bürokratischen Aufwand realisieren – einfach online Finanzierungsanfrage stellen, Dokumente hochladen und nach 24 Stunden Finanzierungsangebot erhalten.

Jetzt Finanzierung anfragen

Artikel in der Kategorie Mittelstand