aktualisierte-agb.png

Mehr Service, mehr Sicherheit: Funding Circle wird noch besser!

07.12.2017 Autor Christian Ulrich

Funding Circle führt Video-Identifizierung für Unternehmer ein und installiert ab nächstem Jahr eine zusätzliche Ausfallsicherung für Investoren und Unternehmer. Hier stellen wir die wichtigsten Änderungen vor und erklären, was diese für unsere Kunden bedeuten.

Funding Circle informiert: Neue Nutzungsbedingungen ab Dezember 2017

Kurz vor Weihnachten wird Funding Circle noch besser – und passt seine AGB entsprechend an. Die Neuerungen lassen sich leicht zusammenfassen: 1) Unternehmen, die bei Funding Circle eine Finanzierung abschließen wollen, können neben dem PostIdent-Verfahren ab Anfang des nächsten Jahres Ihre Identität auch bequem und sicher per Video-Verfahren nachweisen. 2) Sowohl Anleger als auch Unternehmer profitieren von einer erhöhten Sicherheit: Durch die Beauftragung eines Ausfalldienstleisters (“Back-up Servicer”) stellen wir sicher, dass unsere Kreditprojekte auch im Störungsfall ordnungsgemäß durchgeführt werden.

Hier können Sie die aktuellen AGB einsehen – die geänderten Passagen haben wir für Sie gelb markiert: Für Unternehmer und für Privatanleger. Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Neuerungen etwas genauer.

1. Identifizierung per VideoIdent (AGB Nr. 5.3 & 6.4)

Zusätzlich zum bewährten PostIdent-Verfahren der Deutsche Post AG können Unternehmer, die eine Finanzierung über Funding Circle abschließen wollen, ab Anfang 2018 die geldwäscherechtliche Identifizierung bequem und einfach von zu Hause aus mittels VideoIdent durchführen. Der Abschluss des Kreditvertrags wird für Funding Circle Kunden damit schnell und sicher per Internet möglich. Dieser Service wird vorerst insbesondere für Einzelunternehmer von Bedeutung sein, aber mittelfristig auch weiteren Kundengruppen zur Verfügung stehen.

Um unsere Kunden wie gewohnt die höchste Service-Qualität zu bieten, ist es uns gelungen, hierfür den bestmöglichen Technologie-Partner zu gewinnen: Funding Circle arbeitet bei der Umsetzung dieses zusätzlichen Angebots mit dem Identifizierungsdienstleister verify-U zusammen, dessen [verify-U]f2f Service die höchsten Sicherheitsstandards erfüllt, TÜV-geprüft und den europäischen ETSI-Standards zertifiziert ist.

Der Identitätsnachweis der den Kreditvertrag unterzeichnenden und vertretungsberechtigter Personen erfolgt dabei nach Vorschriften des Geldwäschegesetzes (GWG) und dient u.a. dazu, Betrug zu verhindern. Für den Nachweis per VideoIdent ist die Erstellung eines verify-U Kunden-Kontos erforderlich. Im Zuge dieser Anmeldung werden alle für die Identifizierung nach GWG erforderlichen Daten aufgenommen und nach erfolgreicher Identifizierung an Funding Circle weitergeleitet. Alternativ ist selbstverständlich weiterhin die Nutzung des PostIdent-Verfahrens möglich.

2. Ausfallsicherung per Back-up Service (AGB Nr. 11)

Unvorhersehbare Störungsfälle können immer auftreten. Daher gilt auch für Funding Circle: Vorsorge ist besser als Nachsorge. Bei der Implementierung solcher Sicherheitsvorkehrungen geht es uns vordergründig darum, bei Störungen und Ausfällen die Interessen unserer Anleger und finanzierten Unternehmen zu schützen.

Um die entsprechenden Maßnahmen weiter zu auszubauen, arbeiten wir ab Anfang des nächsten Jahres mit einem externen Dienstleister zusammen, der sogenannte Back-Up Services anbietet. Dieser stellt den ordentlichen Weiterbetrieb sicher, für den unwahrscheinlichen Fall, dass Funding Circle nicht mehr operationsfähig sein sollte. Zusätzlich zu den bereits existierenden Sicherheitsvorkehrungen deckt dieser Ausfalldienstleister Störfälle ab, in denen wir aus rechtlichen oder finanziellen Gründen temporär oder dauerhaft nicht mehr in der Lage sind, unseren Service anzubieten. Funding Circle gehört zu den am besten kapitalisierten und größten Online-Kreditmarktplätzen weltweit und erfüllt mit dieser Maßnahme einen weiteren Schritt der Professionalisierung. Ein “Back up Servicing” ist ein üblicher Vorgang in der Finanzindustrie und eine Standardvoraussetzung für institutionelle Anleger, von der auch unsere Privatinvestoren profitieren sollen. Wir werden unsere Kunden Anfang 2018 noch einmal gesondert informieren, sobald der kostenlose Service für sie in vollem Umfang einsatzbereit ist.

Wir installieren damit in den nächsten Monaten eine weitere Sicherheitsebene, die gewährleistet, dass unsere Kreditprojekte im Interesse unserer Anleger und Unternehmer ordnungsgemäß abgewickelt werden. Beide Kundengruppen würden über den Eintritt und die Beendigung eines solchen Störungsfalls unverzüglich per E-Mail informiert. Der Ersatzdienstleister sorgt dann bei Eintritt und für die Dauer der Störung anstelle von Funding Circle unter anderem dafür, dass die Darlehensraten und Zinsen wie gewohnt von den Unternehmern eingezogen und von zentraler Stelle an die jeweiligen Anleger ausgezahlt werden. Auch hat der Back-up Servicer im Störungsfall das Mandat, Forderungen bei Zahlungsverzug durchzusetzen.

Um sicherzustellen, dass der Dienstleister im Störungsfall handlungsfähig ist, werden ihm die dafür nötigen Daten zur Verfügung gestellt. Dies betrifft ausschließlich Informationen, die zur Wahrung der Interessen von Unternehmern und Anlegern notwendig sind. Zur Übermittlung von personenbezogenen Daten kommt es nur und erst dann, wenn der Dienstleister aufgrund eines Ausfalls aktiviert wird.

An dieser Stelle sei auch noch einmal erwähnt, dass über Funding Circle abgeschlossene Kreditverträge direkt zwischen Unternehmern und unserer Kooperationsbank bestehen. Die Ansprüche der Anleger gegenüber den Unternehmern bleiben erhalten und sind in dem unwahrscheinlichen Fall eines Ausfalls von Funding Circle nicht betroffen. Weiterhin hat sich die Funding Circle Deutschland GmbH verpflichtet, ihre eigenen Finanzmittel von denen ihrer Kunden getrennt zu halten. Dies bedeutet, dass die Anlagen bzw. Finanzierungen unserer Kunden nicht beeinträchtigt werden, sollte Funding Circle Deutschland wirtschaftlich handlungsunfähig sein.

 

Wir hoffen, dass diese Erklärungen hilfreich waren. Uns liegt viel daran, dass unsere Unternehmer und Anlegern die Verbesserungen im Service und die Änderungen der AGB (für Unternehmer und für Privatanleger) nachvollziehen können. Schließlich arbeiten wir kontinuierlich und gewissenhaft daran, Funding Circle weiter zu verbessern, damit genau sie davon profitieren.

Sollten Sie dazu noch Nachfragen haben, kontaktieren Sie uns jederzeit gerne unter info@fundingcircle.de

Ihr Funding Circle Team

 

Artikel in der Kategorie Funding Circle News